Aquarianer – Häufig gestellte Fragen

Was treibt euch an?

Jeder Aquarianer, der gebärfreudige Fische hat, kennt das Problem der hohen Population der Tiere, oder des genauen Gegenteils. Man kauft sich ein paar Fische im Laden und erfreut sich teilweise auch an dem Erfolg der “Hobbyzucht”. Doch wohin mit den vielen Nachkommen? In der Regel nehmen Läden, welche Fische verkaufen, keine in Ankauf. Dafür freuen sich darüber andere Menschen, wo der Nachwuchs ausbleibt, oder die mehr Leben in ihr Becken bringen möchten. Das Gleiche gilt auch für Aquaristikzubehör. Beides muss nicht immer gleich weggeworfen werden, wenn man damit noch ein wenig Geld verdienen kann und sich ein Anderer über ein Schnäppchen freut.
Ich persönlich habe schon mehrere Jahre Erfahrungen als Aquarianer im Aquaristikbereich sammeln können und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich, wenn es geht, nur noch von privaten Züchtern Fische kaufen möchte, welche meistens günstiger sind und bessere Qualität anbieten, sprich gesündere und stabilere Tiere.
Deshalb gehe ich auch unter anderem regelmäßig auf Fischbörsen, da ich dort die gewünschten Tiere finde und mich austauschen kann mit den Vereinen und Züchtern vor Ort. Und um diesem Vorgehen auch online eine Plattform zu bieten, haben wir diese Seite erstellt.

Was kann ich als Aquarianer hier erwarten?

Neben der Schaltung von Kleinanzeigen möchten wir auch auf Vereine und Partnerseiten zum Thema Aquaristik aufmerksam machen. Fischbörsentermine finden sich auch in unserem Kalender und werden stetig ergänzt.

Wie kann ich mich registrieren?

Die Registrierung auf dieser Seite ist kostenlos. Um die Registrierung durchführen zu können, bekommen Sie auf die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail mit dem von Ihnen gewählten Benutzernamen, einem Passwort und einen Link zur Bestätigung Ihres kostenlosen Accounts.
Es kann auch vorkommen, dass diese E-Mail leider in Ihrem SPAM-Ordner landet. Sehen Sie einfach dort auch nach.
Falls dennoch Probleme auftreten sollten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an support@welt-der-aquaristik.de.

Wie läuft eine Anzeigenschaltung ab?

Jeder Benutzer darf unbegrenzt Anzeigen mit je bis zu 2 Bildern kostenlos schalten. Dabei ist egal, ob Gewerblicher, Züchter oder Privatperson. Nutzer mit höheren Ansprüchen haben die Auswahl zwischen 2 verschiedenen Premium-Modellen für einen kleinen Beitrag. Alles, was zur erfolgreichen Anzeigenschaltung getan werden muss, ist sich zu registrieren.

Was ist, wenn ich den Artikel, welchen ich über ein Premium-Modell eingestellt habe, verkauft habe?

In diesem Fall kann man ganz einfach die Anzeige bearbeiten und den nächsten Artikel mit den Vorteilen des Premium-Modells einstellen. Oder sie wenden sich an uns.

Was darf hier nicht eingestellt werden?

Nicht erwünscht sind themenfremde Anzeigen, sowie reine Werbebeiträge für kommerzielle Seiten (Links in den Anzeigen, welche zu anderen Internetseiten führen) – siehe AGB. Wer werben möchte, darf dies gerne auf unseren dazu eingerichteten Banner-Positionen tun.

Wozu haben wir eigentlich noch eine Seite zum Aquaristik-Handel erstellt?

Gute Frage. Schließlich sind ja schon einige Plattformen bekannt und in reger Benutzung.
Nun, der Grund ist einfach: Wir versuchen, die Vorteile aller Plattformen zu vereinen und deren Fehler zu vermeiden. Das bedeutet, dass wir durch die Spezialisierung auf ein Thema die Übersicht bewahren möchten, und ein für Privatpersonen in der Regel ausreichendes kostenloses Angebot vorhalten. Da diese Anzeigen auch Bilder beinhalten dürfen (und sogar sollen), vermeiden wir auch den Standardfehler klassischer Anzeigenschaltungen. Die Löschung älterer Anzeigen nach einer gewissen Dauer (wenn sie nicht vom Benutzer verlängert werden) hält den Inhalt aktuell und vermeidet Karteileichen. Zudem zeigen wir uns offen gegenüber Wünschen und Anregungen, sofern sie technisch umsetzbar sind.

Wie kann ich euch kontaktieren?

Um einen Termin für eine Fischbörse, einen Hinweis zur Seite, eine technische Frage oder andere Themen zu melden, kann man uns bei facebook benachrichtigen oder eine E-Mail schreiben. Ebenso kann jeder über diesen Weg seinen eigenen Verein aufnehmen lassen.